Steuern und Gebühren

Bürger- und wirtschaftsfreundliches Klima

Nichts ist überzeugender als

Moderate Steuersätze bei Grund- und Gewerbesteuer sowie maßvolle Gebühren im ver- und Entsorgungsbereich machen die Gemeinde im vergleich zu vielen anderen Städten und Gemeinden hochinteressant.
Niedrige Steuern und Abgaben werden als wichtige Maßnahmen zur Wirtschaftsförderung in der Gemeinde angesehen.
Ein realisiertes niedriges Kostenniveau sowie dienstleistungsorientierte kommunale Ver- und Entsorgung mit einer niedrigen Kostenbelastung für Bürger und Betriebe sind vorhanden.

Hier die Zahlen, die Sie interessieren dürften:

Steuerhebesätze

Wasserversorgung
Träger der Wasserversorgungseinrichtungen ist der Den Wasserzweckverband erreichen Sie tel. unter 02651 / 80 9 70, Montag bis Freitag

Benutzungsgebühren: (Stand: 01.01.2004)

 

 

Wasserversorgung:
Wasserkosten pro cbm
Wiederkehrender Beitrag


1,23 Euro + 7% MwSt.
66,00 Euro + 7% MwSt.

 

 

 

Abwasser:
Schmutzwassergebühren pro cbm Frischwasser


1,22 Euro

 

 

 

Wiederkehrender Beitrag Schmutzwasser
Beitragsmaßstab ist die Grundstücksfläche mit Zuschägen für die Vollgeschosse

0,10 Euro/qm



Abfallgebühren
Zuständig ist die


Abfallgebühren: (Stand: 01.01.2004)

 

 

Ein-Personen-Haushalt
Zwei-Personen-Haushalt
Drei- u. Vier-Personen-Haushalt
Fünf- u. Mehr-Personen-Haushalt

147,00 Euro
180,00 Euro
219,00 Euro
249,00 Euro

 

 

 

Wochenendgrundstück
Gebührenpflichtige Abfallsäcke/Stück

147,00 Euro
3,50 Euro